consulting

Consulting

Die Erarbeitung des Investitionsprojektes aufgrund der Analyse des Marktes, des Konkurrenzumfeldes, der Analyse von Möglichkeiten eines Auftraggebers und der Bewertung von Risiken und Wirtschaftseffizienz der Investitionen enthält Folgendes:

1. Erstellung eines Angebotes nach den Produktgruppen, deren Produktion in der neuen Fabrik nach den Kriterien ihrer Marktattraktivität zweckmäßig ist, sowie nach den Projektzielen und den Auswahlkriterien in Bezug auf die vom Auftraggeber erhaltenen Produkte.

2. Budgetierung eines vorläufigen Verzeichnisses technologischer Anlagen, die zur Herstellung angebotener Produkte empfohlen werden. Vorläufige Detailbewertung des Budgets des Bauvorhabens / Reparatur eines Produktionsraumes für ausgewählte Produkte.

consulting

3. Vorläufige Bewertung der Effizienz des Projektes über die Errichtung einer Süßwarenfabrik ausgehend vom vorläufigen Umfang erforderlicher Investitionen, der Durchschnittsrentabilität des Zweiges, des Durchschnittswertes ausgewählter Produktgruppen auf dem Markt. Berechnung der Rückflussdauer und des Bedarfes an Kreditressourcen ausgehend vom Anteil eigener Mittel der Projektaktionäre.

4. Vorbereitung / Schutz einer Präsentation für die Investoren zum vorläufigen Projekt (einschließlich des Schutzes bei einer Bank, falls erforderlich). Entscheidung über Zweckmäßigkeit weiterer detaillierter Durcharbeitung des Investitionsprojektes.

5. Nach Abschluss der Etappe 2 Erstellung eines detaillierten Geschäftsplans nach den internationalen Normen (der Wert zu Ziff. 1.5. ist im Wert der Etappe 2 ENGINEERING inbegriffen).

+49(0)69-7593-8123
Kontaktiere uns